Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich
warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher
Menschen

_____________________

Herrchen unser


Ich glaube an das Herrchen
und an seine Streichelhändchen,
kommend von der Arbeit,
ruhend auf der Wohnzimmercouch.

Von dort wird es kommen,
um zu richten meine Futterschüssel,
zu kraulen hinter den Ohren,
zu bürsten mein Fell,
oder zu empfangen meine Flöhe,

Herrchen unser,

gesegnet sei dein Vorrat an Hundefutter,
geheiligt sei unser täglich Spaziergang,
dein Pfiff komme,
mein Wille geschehe,
wie bei Tag als auch bei Nacht.

Und vergib mir die zerbissenen Schuhe,
wie auch ich vergebe denen,
die glauben, mein Hinterteil wäre der
ideale Spritzenlandeplatz.

Denn mein ist das Reich
und Kauknochens Herrlichkeit
in Ewigkeit---wuff!!!!!!

_____________________________

Warum Männer ihre Frauen nicht so
 sehr lieben, wie sie ihre Hunde lieben


-Hunde mögen es, wenn alle Kumpels zu Besuch kommen
-Es ist ihnen egal, ob man ihr Shampoo benutzt
-Hunde halten Männer für großartige Sänger
-Hunde erwarten keinen Anruf, wenn Mann sich verspätet
-...und je später es wird, desto mehr freuen sie sich dich zu sehen.
-Hunde vergeben dir, wenn du mit anderen Hunden spielst.
-Hunde merken nicht, wenn du sie beim falschen Namen nennst....
-Rauhe Spielchen lieben sie
-Hunde verstehen, daß Fürze komisch sind.
-Hunde lieben rotes Fleisch
-Hunde haben nichts gegen extreme Körperbehaarung.
-Jeder kann einen gutaussehenden Hund bekommen
-Hunde gehen nicht stundenlang einkaufen
-Hunde lieben es, wenn Mann überall auf den Boden Sachen liegen läßt.
-Die Einstellung eines Hundes ändert sich nicht schlagartig  jeden Monat einmal....
-Hunde untersuchen nie die Beziehung.....
-Die Eltern des Hundes kommen nie zum Kaffee.
-Hunde verstehen, wenn Mann sich auf seinen Instinkt verlässt,
statt nach dem Weg zu fragen.
-Wenn Hunde alt und wunderlich werden und plötzlich zubeißen,
kann man sie einschläfern.
-Hunde Hassen ihren Körper nicht.
-Hunde nehmen nicht 30 Pfund zu, wenn sie erwachsen sind.
-Hunde erwarten nie Geschenke.
-Hunde wollen nicht alles über jeden Hund wissen, den Mann vorher hatte.
-Hunde glauben nicht an Horoskope.
-Hunde würden lieber einen Hamburger fressen, als zum Hummer-Dinner
eingeladen zu werden.
-Hunde sind immer ausgehfertig, 24 Stunden am Tag
-Hunde haben absolut keine Verwendung für Blumen, Postkarten oder Juwelen.
-Hunde lieben es in der Öffentlichkeit zu schmusen.
-Hunde können nicht reden
-....darum telefonieren sie auch nicht stundenlang.

______________________________


Spiele für Hunde mit ihren Menschen!

1. Nachdem dein Mensch dich gebadet hat, lass dich KEINESFALLS abtrocknen!
Viel besser, du rennst zum Bett, wirfst dich hinein und trocknest dich in den Bettlaken.
Tipp: noch mehr spaß dabei kurz vor der Schlafenszeit der Menschen!

2. Benimm dich wie ein überführter Täter. Wenn deine Menschen nach Hause kommen,
leg die Ohren zurück, schwänzle mit dem Schwanz zwischen den Beinen, leg dich auf
den Bauch und tu, als ob du etwas wirklich Schlimmes getan hättest. Dann schau zu,
wie deine Menschen sofort beginnen, hektisch die Wohnung nach Schäden abzusuchen!
(Hinweis: die funktioniert nur, wenn du wirklich absolut nichts angestellt hast.)

3. Lass deine Menschen dir ein neues Kunststückchen beibringen. Lerne es perfekt.
Dann wenn deine Menschen versuchen, dies jemanden vorzuführen,
starre deinen Menschen völlig dumpf und ratlos an. Tu so, als ob du nicht
den leisesten Schimmer hast, um was es hier geht.

4. Bringe deinen Menschen Geduld bei. Schnüffle beim Gassigehen den ganzen Park
ab, während deine Menschen warten. Tu so, als ob die taktisch korrekte Auswahl
des Punkts, an dem du dein Geschäft verrichten wirst,
von entscheidender Bedeutung für das Schicksal der Welt ist.

5. Lenke die Aufmerksamkeit der Menschen auf dich. Wähle beim spazieren
gehen mit Bedacht nur Orte für dein Geschäft aus, welche am stärksten von
Menschen frequentiert sind und wo du am besten von allen gesehen wirst.
Lass dir Zeit dabei und vergewissere dich, dass jeder zuschaut.
Besonders groß ist die Wirkung, wenn deine Menschen keine Plastiktüten dabei haben.

6. Wechsle regelmäßig zwischen Würgekrämpfen und Keuchhusten ab,
wenn du mit deinem Menschen beim spazieren gehen andere Mensche triffst.

7. Mache deine eigenen Regeln. Bring keinesfalls immer das Stöckchen oder den Ball
beim Apportieren zurück. Lass die Menschen auch ab und zu etwas danach suchen.

8. Verberge dich vor deinen Menschen. Wenn deine Menschen nach Hause kommen,
begrüße sie nicht an der Tür. Verstecke dich besser und lass sie denken, etwas ganz
Schreckliches sei Dir passiert! (Komm nicht zum Vorschein, bis mindestens einer der
Menschen völlig panisch wirkt und den Tränen nahe ist.)

9. Wenn immer deine Menschen dich rufen, lass dir immer Zeit.
Lauf so langsam wie möglich zurück und wirke dabei völlig unbeteiligt.

10. Erwache etwa eine halbe Stunde, bevor der Wecker deines Menschen läutet.
Lass ihn dich nach draußen bringen, um dein Morgengeschäft zu verrichten.
sobald ihr zurück seid, falle sofort gut sichtbar in Tiefschlaf.
(Menschen können meistens unmittelbar, nach dem sie draußen waren,
nicht gleich wieder einschlafen - und so was kann sie echt wahnsinnig machen!)